Die Bedeutung des Nachnamens ENDER

Neben Ahnen- und Fam­i­lien­forschung mache ich auch ein wenig Namensforschung. Daher hat­te ich mich mal gefragt, was der Nach­name Ender bedeutet, ich einem Stamm­baum gibt es nahe Ver­wandtschaft, die diesen Nach­na­men trägt.

HINWEIS: Wegen einen Server­wech­sels let­zen Jahres sind lei­der alle Bilder ver­lorenge­gan­gen. Dieser Beitrag ist eben­falls betrof­fen. Du wirst in diesem Beitrag keine Bilder sehen. Es wird ver­sucht, einige Bilder wieder herzustellen. Solange dieser Mel­dung zu lesen ist, kon­nten entwed­er noch keine Bilder hergestellt wer­den oder es gibt kein Back­up der Bilder mehr.

Ich habe eben ein wenig recher­chiert und es war nicht ein­fach, da die Infos nur spär­lich sind. Aber hier das Ergeb­nis: Der Nach­name Ender stammt von Namen Andreas’ (zu griech.: aner, andrós >Mann< ) ab. Weit­ere Nach­na­men dieser Art sind Enders (in Hes­sen gut ver­bre­it­et), Ender­mann, Endres und Ender­lein.

Eigentlich ist Andreas ein Vor­name, aber er kann auch als patronymis­ch­er Nach­name dienen. Ich denke, Ender wurde als Nach­name wie Enders gehan­delt, wobei das S am Ende durch den Sprachge­brauch allmäh­lich weg­fiel. Ender(s) im Sinne von Andreas ist ein patronymis­ch­er Nach­name, der auf den Vor­na­men ein­er männlichen Per­son hin­deutet. Ein Beispiel: John­son = englisch: son of john”; bedeutet Sohn des Joh(an)n”. Enders entspräche dann Sohn des Andreas” bzw. Enders Sohn, Sohn des Ender”.

Es ist daher gut möglich, dass es unter den mit­ter­al­ter­lichen Vor­fahren einen (Sohn eines) Andreas gab, der dann als Träger dein Nach­na­mens galt; sofern der Nach­name nicht ange­heiratet wurde. Der Nach­name Ender ist ein typ­is­ch­er thüringis­ch­er Nach­name, der im Wart­burgkreis und die Gegend bei Meinin­gen weit ver­bre­it­et ist. Gut möglich, dass dort gewisse Vor­fahren herkom­men.

Die bei­den fol­gen­den Grafiken zeigen die rel­a­tive bzw. absolute Verteilung des Nach­na­mens Ender in Deutsch­land.

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen