Was der Nachname HUMMIG wohl bedeuten mag?

In mein­er säch­sis­chen Ver­wandtschaft gibt es wenige HUMMIG-Ahnen. Nun rät­se­le ich auch, was dieser Nach­name bedeuten mag.

HINWEIS: Wegen einen Server­wech­sels let­zen Jahres sind lei­der alle Bilder ver­lorenge­gan­gen. Dieser Beitrag ist eben­falls betrof­fen. Du wirst in diesem Beitrag keine Bilder sehen. Es wird ver­sucht, einige Bilder wieder herzustellen. Solange dieser Mel­dung zu lesen ist, kon­nten entwed­er noch keine Bilder hergestellt wer­den oder es gibt kein Back­up der Bilder mehr.

Der Nach­name Hum­mig ist in Deutsch­land wenig ver­bre­it­et und auch umso weniger bekan­nt. Eine grafis­che Namensverteilung deutet darauf hin, dass der Nach­name irgend­wo um Meißen entstam­men kön­nte. Wegen der gerin­gen Anzahl an Per­so­n­en aber, die diesen Nach­na­men tra­gen, ist die Grafik nicht aus­sagekräftig genug, son­dern nur ein Indiz, der darauf deuten kön­nte.

Immer­hin passt es ein wenig aber schon, denn meine weni­gen Vor­fahren kom­men aus dem Sach­sen­land (Dres­den und umzu) und tra­gen den Nach­na­men Hum­mig. Außer­dem haben einige kleine Recherchen ergeben, dass viele namentlich genan­nte Per­so­n­en mit dem Nach­na­men Hum­mig aus Sach­sen kom­men.

Wie dem es auch sei. Was bedeutet wohl aber der Nach­name Hum­mig? Der Nach­name klingt wie nach einem Adjek­tiv (Eigen­schaftswort), was die Endung “-ig” sug­geriert, z. B. hum­mig sein”. Das Wort hum­mig” wird im heuti­gen hochdeutschen Sprachge­brauch jedoch meines Eracht­ens nicht mehr ver­wen­det. Auch die Suche nach der Bedeu­tung des Wort mit Google ver­lief anfangs ergeb­nis­los. Erst als ich die spezielle Buch­suche von Google ver­wen­dete, kon­nte ich in alten Buch­w­erken mögliche Ergeb­nisse find­en.

So fand ich im Buch Voll­ständi­ges stamm- und sin­nver­wandtschaftlich­es Gesammt-Wörterbuch der Deutschen Sprache aus allen ihren Mundarten und mit allen Fremd­wörtern – Ein Hauss­chatz der Mut­ter­sprache für alle Stände des Deutschen Volkes” von Jacob Hein­rich Kaltschmidt aus dem Jahr 1845 fol­gen­den Ein­trag:

Hum­mig, nd., trüm­lig, sd., drum­mig, drum­melig, schwindlicht

Das bedeutet, dass im Nord­deutschen (nd.) das Wort hum­mig” die Bedeu­tung trüm­lig” und im Süd­deutschen (sd.) das Wort die Bedeu­tung drum­mig, drum­melig, schwindlicht”. Das Wort trüm­lig” gibt es auch in der Wort­form trümm(e)lig” und wurde damals im nord­deutschen Raum wie Bre­men oder Ham­burg und beze­ich­nete ein Eigen­schaft im Sinne von schwindelig, taumelig” hat. Fern­er wir dafür auch das Wort trum­selig” ver­wen­det. Das beweist auch ein Auszug aus dem Buch Hebels Ale­man­nis­che Gedichte” von Johann Peter Hebel aus dem Jahr 1873:

250. trümm­lig, taumelig; trümm­le, taumeln

Im Süden von Deutsch­land würde die gle­iche Bedeu­tung nach dem Buch von Jacob Hein­rich Kaltschmidt als drum­mig, drum­melig” ver­wen­det wer­den.

Dies ist nur eine mögliche Bedeu­tung. Sin­ngemäß kann man sagen, dass der Nach­name Hum­mig jeman­den gegeben wurde, dem es des öfteren schwindelig wurde bzw. dem­jeni­gen, der taumelte.

Ganz so beruhig ist für mich die Erk­lärung nicht da, da es nur eine mögliche Inter­pre­ta­tion ist und der ein­deutige (sprach­liche) Beweis fehlt. Schw­er­er macht es auch die Sache, dass der Nach­name Hum­mig ein sel­tener Nach­name ist, den man region­al nicht ein­deutig zuord­nen; wohl aber ange­merkt, dass es im Meißen­er Umland bei Sach­sen eine leichte Konzen­tra­tion des Nach­na­mens gibt.

Man sich natür­lich auch den Rat von Sprach­wis­senschaftlern zu Rate ziehen. Es gibt in Deutsch­land wenige Insti­tu­tio­nen, die ein Gutacht­en über einen Fam­i­li­en­na­men erstellen. Zwei davon sind allerd­ings sehr bekan­nt: Deutsch­er Fam­i­li­en­na­me­nat­las und PROF. UDOLPH – Zen­trum für Namen­forschung. Zwis­chen den Preisen der ange­bote­nen Dien­stleis­tun­gen dieser Art liegen aber großen Span­nweit­en: 30 EUR – 150 EUR.

Adver­tise­ments

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen