OFB Gießen online

Heute wurde bekan­nt gegeben, dass für die Uni­ver­sitätsstadt Gießen nun ein frei ver­füg­bar und online jed­er­mann nutzbares OFB Gießen gibt.

Gehostet wird dieses Orts­fam­i­lien­buch (OFB) auf der Web­seite des Vere­in für Com­put­er­ge­nealo­gie e. V.”. Bear­beit­er dieses OFB ist Axel Schmidt. Das OFB führt dabei 41.693 Per­so­n­en und 10.177 Fam­i­lien auf.

Der Inhalt dieses OFB basiert auf dem Gießen­er Fam­i­lien­buch Teil 1 von Otto Stumpf aus dem Jahr 1974, welch­es die Tauf-, Trau- und Beerdi­gung­sein­tra­gun­gen der Stadtkirche und der Burgkirche in einem Zeitraum von 1575 – 1730; ergänzt durch archivalis­ches und lit­er­arisches Quel­len­ma­te­r­i­al. Das Gießen­er Fam­i­lien­buch wurde einst in 3 Bän­dern durch den Ober­hes­sis­ch­er Geschichtsvere­in Gießen e.V.” her­aus­geben und ist heute längst ver­grif­f­en.

Für mich per­sön­lich trifft sich die Bekan­nt­gabe der Veröf­fentlichung des OFB Gießen sehr gut. Die meis­ten Ahnen kom­men aus dem Raum Hes­sen; haupt­säch­lich Ecke Wet­zlar, aber auch aus Gießen. Ich denke, in abse­hbar­er Zeit wurde ich im OFB Gießen fündig wer­den, wenn ich die Berge an Seit­en von Ahnen erk­lom­men habe. Ich hoffe, dass irgend­wann auch ein­mal Band 2 & Band 3 des Gießen­er Fam­i­lien­buch mit aufgenom­men wer­den.

Adver­tise­ments

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen