Alexander Imich verstarb im Altern von 111 Jahren & 124 Tagen

Vor eini­gen Mona­ten ver­starb Alex­an­der Imich. Er ver­starb am 8. Juni 2014 in Man­hat­tan und galt seit dem 24. April 2014 als ältes­ter leben­der Mann der Welt.

Alex­an­der Imich wur­de am 4. Febru­ar 1903 in Często­chowa in Polen gebo­ren, wel­ches damals noch dem Rus­si­schen Kai­ser­reich ange­hör­te. Er wur­de in einer jüdi­schen Fami­lie im Weich­sel­land auf. Imich stu­dier­te an der Jagiel­lo­nen-Uni­ver­si­tät in Kra­kau und wur­de in Zoo­lo­gie pro­mo­viert, danach wech­sel­te er zur Che­mie.

Er und sei­ne Frau Wela flüch­te­ten wäh­rend des Krie­ges in das sowje­tisch besetz­te Białys­tok. Da bei­de sich wei­ger­ten, die sowje­ti­sche Staats­bür­ger­schaft anzu­neh­men, kamen sie in ein Arbeits­la­ger. Nach ihrer Befrei­ung wan­der­ten bei­de 1952 in die USA aus. Sie zogen nach New York. Nach dem Tod sei­ner Frau 1986 nahm er sein Inter­es­se an der Para­psy­cho­lo­gie wie­der auf. Er ver­öf­fent­lich­te zahl­rei­che Arbei­ten auf die­sem Gebiet in Zeit­schrif­ten.

Alex­an­der Imich leb­te in Man­hat­tan im Bun­des­staat New York und galt seit dem Tod des Ita­lie­ners Arturo Lica­ta (1902–2014) als ältes­ter leben­der Mann. Er starb am 8. Juni 2014 im Alter von 111 Jah­ren und 124 Tagen. Der aktu­ell ältes­te leben­de Mann der Welt kommt aus Japan: Saka­ri Momoi, er wur­de nur einen Tag nach Alex­an­der Imich gebo­ren, am 5. Febru­ar 1903.

Jedoch ist Saka­ri Momoi nicht der ältes­te leben­de Mensch auf der Welt. Die­sen Platz nimmt Misao Oka­wa ein. Sie wur­de am 5. März 1898 in Japan und ist gegen­wär­tig 116 Jah­re alt, nach­dem der bis­he­ri­ge Spit­zen­rei­ter Jiro­emon Kimu­ra am 12 Juni 2013 ver­starb. Und über­haupt ist das Frau­en­geschlecht in der Lis­te der 100 bis­her ältes­ten Men­schen welt­weit” domi­nie­rend. Ledig­lich 6 Män­ner sind in die­ser Lis­te zu fin­den.

Wie alt ist dein ältes­ter Ver­wand­ter? Wie alt ist der ältes­te Vor­fah­re von dir gewor­den? Ich freue mich auf dei­ne Kom­men­ta­re!

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen