Geburt, Ehe und Tod von Lina Martha Böhme (geb. Bergk), Teil 2/3

In meinem Schreibtisch lagen seit Ende Novem­ber drei ver­schiedene Urkun­denkopi­en von Lina Martha Böhme (geb. Bergk), die ich aus dem Standesamt Pul­snitz beantragt habe. Bei diesen drei Urkun­denkopi­en han­delt es sich um eine Kopie der Geburt­surkunde, um eine Kopie der Eheurkunde und schließlich um eine Kopie der Ster­beurkunde. In diesem Teil zeige ich den Inhalt der Eheurkunde von Lina Martha Böhme (geb. Bergk) auf.

eheurkunde-19-1910_lina-martha-böhme-geb-boehme

Die Eheurkunde ist unter der Nr. 19/1910 doku­men­tiert. Der Inhalt lautet wie fol­gt:

Ober­licht­e­nau, am dreizehn­ten Novem­ber tausend neun­hun­dert und zehn

Vor dem unterze­ich­neten Standes­beamten erschienen heute zum Zwecke der Eheschließung

1. der Steinar­beit­er Max Oskar Böhme der Per­sön­lichkeit nach bekan­nt evangelisch-lutherischer Reli­gion, geboren am zwölften Jan­u­ar des Jahres tausend acht hun­dert achtzig und sechs zu Ober­licht­e­nau Sohn des ver­stor­be­nen Tagear­beit­ers Hein­rich Theodor Böhme und sein­er Ehe­frau Auguste Wil­helmine Böhme geborene Schnei­der, wohn­haft in Ober­licht­e­nau

2. die Lina Martha Bergk der Per­sön­lichkeit nach bekan­nt evangelisch-lutherischer Reli­gion, geboren am sieben­ten Jan­u­ar des Jahres tausend acht hun­dert achtzig und neun zu Ober­licht­e­nau wohn­haft in Ober­licht­e­nau Tochter des ver­stor­be­nen Tagear­beit­ers Friedrich August Bergk und sein­er Ehe­frau Amalie Auguste Bergk gebore­nen Nitsche, wohn­haft in Ober­licht­e­nau

Aus diesem Doku­ment ist zu ent­nehmen, dass Max Oskar und Lina Martha am 13. Nov 1910 in Ober­lichten­nau den Bund der Ehe schlossen. Aus diesem Doku­ment geht erst­ma­lig die Namen der Eltern von Max Oksar her­vor: Es sind Hein­rich Theodor Böhme und Auguste Wil­helmine Böhme (geb. Schnei­der). Die Namen der Eltern­teile von Lina Martha wer­den eben­falls genan­nt: Friedrich August Bergk und Amalie Auguste Bergk (geb. Nitsche).

Weit­er wird aus dieser Urkunde bekan­nt, dass die Väter der bei­den Ehep­art­ner zum Zeit­punkt der Eheschließung bere­its ver­stor­ben waren.

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen