Vorfahren aus Brandenburg?

Der Vater mei­nes Vaters hieß Her­bert Wolf­gang Plä­nitz. Er ist der Stamm­va­ter des Nach­na­mens Plä­nitz in mei­nem Fami­li­en­stamm­baum. Von ihm besit­ze ich eine Geburts­ur­kun­de. Und die­se Urkun­de gibt einen ers­ten, vagen Hin­weis dar­auf, dass ein Teil mei­ner Vor­fah­ren aus Bran­den­burg stam­men könn­te.

herbert-wolfgang-plaenitz_geburtsurkunde

Her­bert Wolf­gang Plä­nitz wur­de am 3. Juni. 1937 in Dres­den gebo­ren. Lei­der ver­starb er am 10. Nov 2013 (sie­he Säch­si­sche Zei­tung Online). Das war kurz danach gewe­sen, als ich mei­ne Suche im säch­si­schen Fami­li­en­zweig inten­si­vier­te. So geschah es, dass ich mei­nen Opa Her­bert Wolf­gang nie ken­nen­lern­te.

Ich besit­ze jedoch eine Kopie sei­nes Gebur­ten­ein­trags. Dort sind sei­ne Eltern Her­mann Her­bert Plä­nitz und Anna Mar­tha Hum­mig (geb. Wer­ner) auf­ge­führt. Die Geburts­ur­kun­de hat einen rech­ten Rand­ver­merk. In die­sem Rand­ver­merk steht u. a., dass die Eltern im Jahr 1939 in Witt­manns­dorf gehei­ra­tet haben.

Die Anga­be Witt­manns­dorf” mach­te mich etwas stut­zig. Witt­manns­dorf war kei­ne Ort­schaft in Sach­sen, son­dern sie gab es zwei­mal in Bran­den­burg. Ein­mal als Orts­teil der Stadt Luckau und dann als Orts­teil Witt­manns­dorf-Bück­chen. Bei­de lie­gen im Land­kreis Dah­me-Spree­wald in Bran­den­burg.

Ich hat­te heu­te ein Gesprächs mit mei­nem Onkel Vol­ker (der Sohn von Her­bert Wolf­gang Plä­nitz. Er kann­te zwar Witt­manns­dorf nicht, jedoch konn­te er in gewis­ser Wei­se mit in die­ser Sache hel­fen. So erzähl­te er mir, dass sein Vater einen Onkel namens Rudi in Wal­ters­dorf hat­te, wel­ches nahe bei Lüb­ben­au lie­gen soll­te. Ich recher­chier­te ein wenig und fand schnell einen Zusam­men­hang zwi­schen Witt­mans­dorf und Wal­ters­dorf bzw. Lüb­ben­au: Es gibt ein Wal­ters­dorf als Orts­teil von Hei­de­blick, wel­ches wie­der­um mit Luckau benach­bart ist, wo sich auch Witt­manns­dorf befin­det. Und Lüb­ben­au sind eben­falls in Nähe von Luckau. Alles in Bran­den­burg.

Screenshot 2015-01-16 at 19.29.32

Ich den­ke, ich habe das Witt­manns­dorf gefun­den, wel­ches ich suche: Witt­manns­dorf als Orts­teil von Luckau. Nun muss man ergrün­den, inwie­weit Bran­den­burg eine Rol­le in der Vor­fah­ren­su­che spielt. Dazu gäbe es zwei wesent­li­che Mög­lich­kei­ten:

  1. Ein Eltern­teil von Her­mann Her­bert Plä­nitz und Anna Mar­tha Hum­mig (geb. Wer­ner) kommt aus Bran­den­burg. Damit lie­ße sich ein neu­es Vor­fah­ren­ge­biet erschlie­ßen.
  2. Ein Eltern­teil von Her­mann Her­bert Plä­nitz und Anna Mar­tha Hum­mig (geb. Wer­ner) sind nach Bran­den­burg gezo­gen und man woll­te ein­fach die Ehe­schlie­ßung in Bran­den­burg bei den Groß­el­tern füh­ren, statt in Sach­sen.

Mitt­ler­wei­le habe ich nun in Witt­manns­dorf nach einer Kopie der Eheur­kun­de ange­fragt. Es wird eine gewis­se War­te­zeit dau­ern, aber dann wird sich Wei­te­res zei­gen.

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen