Par terre geboren

Wie wur­den Vor­fahren geboren? Zu Hause? Im Kranken­haus? Oder auf offen­er Straße? Mein­er Vor­fahre Robert Bruno Hum­mig wurde jeden­falls in ein­er Straße par terre geboren.

HINWEIS: Wegen einen Server­wech­sels let­zen Jahres sind lei­der alle Bilder ver­lorenge­gan­gen. Dieser Beitrag ist eben­falls betrof­fen. Du wirst in diesem Beitrag keine Bilder sehen. Es wird ver­sucht, einige Bilder wieder herzustellen. Solange dieser Mel­dung zu lesen ist, kon­nten entwed­er noch keine Bilder hergestellt wer­den oder es gibt kein Back­up der Bilder mehr.

Robert Bruno Hum­mig wurde am 24. Aug. 1884 in aller Frühe um 2 Uhr 15 geboren (laut Geburt­surkunde 226/1847). In sein­er Geburt­surkunde ste­ht, dass er in Serkowitz, Schul­straße, Parter” geboren wurde.

serkowitz-schulstraße-parter

Serkowitz: Das ist ein Stadt­teil von Rade­beul, welch­er zwis­chen bei­den Stadt­teilen Kötzschen­bro­da und Altrade­beul verbindet.

Schul­straße: Dieser Straßen­name ent­stand im Jahr 1875. Im Jahr 1905 wurde sie in Criegern­straße unbe­nan­nt und ab 1945 bekam sie ihren heuti­gen Namen Straße des Friedens.

Parter: Das Wort bedeutet eigentlich Parterre. Es kommt aus dem Franzö­sis­chen par terre” und bedeutet auf der Erde”. Der Standes­beamte kan­nte dieses Schrei­bung des dama­li­gen Fremd­wortes offen­bar nicht und schrieb das Wort so, wie er im Ohr ver­nahm; Parter” eben.

Ein Parterre ist im Bezug auf Gebäude und Woh­nung­sob­jek­te die 0. Etage/Stockwerk; anders aus­ge­drückt: das Erdgeschoss. In der Geburt­surkunde ste­ht Serkowitz, Schul­straße, Parter”. Es wurde allerd­ings keine Haus­num­mer angegeben. Nun stellen sich ver­schiedene Deu­tungsmöglichkeit­en dieser Angabe dar, wie sie detail­liert zu ver­ste­hen ist:

  1. Der Standes­beamte hat die Haus­num­mer schlicht vergessen.
  2. Robert Bruno Hum­mig wurde im Erdgeschoss oder vlt. im Trep­pen­haus irgen­deines Haus­es in der Schul­straße geboren.
  3. Da keine Haus­num­mer abgegeben wurde, stellt sich auf die Frage, ob das bewusst gemacht wurde. Denkbar wäre, dass Robert Bruno Hum­mig auf offen­er Straße in der Schul­straße geboren wurde. Auf offen­er Straße kann eben­falls auf der Erde (= par terre) gedeutet wer­den.

Übri­gens wohnte Robert Bruno Hum­mig zum Zeit­punkt sein­er Aufge­bot im August 1908 noch in der Criegern­straße 8. Diese Straße hieß vor dem Jahr 1905 noch Schul­straße. Es ist jene Straße, auf/in der er geboren wurde.

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen