Die zweite Ehe von Max Oskar Böhme”

Heiratsregister 49/1919 (Sta Dresden): Max Oskar Böhme & Aloysia Böhme geb. Reich verw. Fischer (Seite 1)

Vor zwei Tagen erhielt ich eini­ge kopier­te Unter­la­gen von Max Oskar Böh­me und Lina Mar­tha Böh­me geb. Bergk zu ihrem Gebur­ten, ihrem Tod und ihrer gemein­sa­men Hei­rat. Sei­ne Ehe­frau ver­starb früh und ich ver­mu­te­te, dass der nun­mehr Wit­wer ein zwei­tes Mal gehei­ra­tet haben könnte.

Ich schrieb in genea­lo­gi­sche Mai­ling­lis­te Sach­sen-L, mit der Fra­ge, ob evt. ein Lis­ten­teil­neh­mer wei­te­re Daten zu den Vor­fah­ren von Max Oskar Böh­me und Lina Mar­tha Böh­me geb. Bergk hät­te. Und kur­ze Zeit ant­wor­te­te mir der säch­si­sche Ahnen­for­scher Peter Wil­schek aus Dres­den pri­vat zurück.

Vor­ab gesagt: Er konn­te mir bezüg­lich den Vor­fah­ren nicht wei­ter­hel­fen, jedoch gab er mit Hin­wei­se auf eine zwei­te Ehe von Max Oskar Böh­me und sei­ner Ehe­frau Maria Aloy­sia Böh­me geb. Reich verw. Fischer. Ich erhielt das Hei­rats­re­gis­ter 49/1919 (Sta Dres­den) und das Ster­be­re­gis­ter 645/1951 (Sta Dresden)

Max Oskar Böh­me und sei­ne zwei­te Ehe­frau Maria Aloy­sia Böh­me geb. Reich verw. Fischer hei­ra­te­ten am 15. Feb. 1919 in Dres­den. Sei­ne zwei­te Ehe­frau wur­de dabei am 15. März 1892 zu Neu­dorf bei Ossegg in Böh­men (heu­te: nord­böh­mi­sche Regi­on Ústecký kraj von Tsche­chi­en) gebo­ren. Ihre Eltern waren der Bau­ar­bei­ter Johann Reich und Maria Minow­skyMaria Aloy­sia Böh­me geb. Reich verw. Fischer ver­starb am 18. März 1951 um 02:50 Uhr im Stadt­krank­haus in Dres­den-Fried­rich­stadt. Die Todes­ur­sa­che war Myo­de­ge­ne­ra­tio cor­dis (Herz­mus­kel­de­ge­ne­ra­ti­on), Arrhyth­mia abso­lu­ta (Vor­hof­flim­mern, Herz­rhyth­mus­stö­rung mit unge­ord­ne­ter Tätig­keit der Herz­vor­hö­fe) und aku­ter Herztod.

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen