Die Sterbeurkunde 1523/1908 (Berlin IX) von Auguste Luise KREHL geb. ANKE

Bereits in mei­nem gest­ri­gen, letz­ten Bei­trag ange­deu­tet stel­le ich hier die Ster­be­ur­kun­de 1523/1908 (Ber­lin IX) von Augus­te Lui­se KREHL geb. ANKE vor, die ich bei mei­nen wei­te­ren Recher­chen fand.

Augus­te Lui­se KREHL geb. ANKE wur­de am 1. Nov. 1866 in Prin­zenthal bei Brom­berg gebo­ren und eine Woche spä­ter am 8. Nov. 1866 getauft. Am 19. Jul. 1887 hei­ra­te­te sie in Prin­zenthal ihren Mann August KREHL (* 15. Jan. 1862). Es war übri­gens auch ihr Mann gewe­sen, der im Jahr 1917 den spä­te­ren Tod ihrer Schwes­ter Sel­ma Aman­da ANKE beim Stan­des­amt in Ber­lin bekun­de­te, wie ich bereits fest­stell­te.

Irgend­wann im Lau­fe des Leben wan­der­ten Augus­te Lui­se KREHL geb. ANKE, ihr Mann August KREHL und ver­mut­lich wei­te­re Fami­li­en­mit­glie­der wie etwa Sel­ma Aman­da ANKE von Prin­zenthal nach Ber­lin aus. In Ber­lin starb schließ­lich Augus­te Lui­se KREHL geb. ANKE am 6. Okt. 1908 im Alter von 41 Jah­ren.

In der Ster­be­ur­kun­de von ihr sind u. a. auch eini­ge weni­ge Anga­ben zu ihren Eltern ent­hal­ten. Beson­ders wert­voll ist aber der Ster­be­ort ihrer Mut­ter Wil­hel­mi­ne ZIEBARTH, der als Nie­der­neu­kirch in Sach­sen ange­ge­ben wird. Die­se Anga­be ich ein neu­er Hin­weis für mich aus dem Leben ihrer Mut­ter, über der ich bis­her so gut wie nichts weiß.

Die Sterbeurkunde 1523/1908 (Berlin IX) von Auguste Luise KREHL geb. ANKE
Die Ster­be­ur­kun­de 1523/1908 (Ber­lin IX) von Augus­te Lui­se KREHL geb. ANKE

Nr. 1523
Das König­lich Kli­ni­kum
zeig­te an, daß die Augus­te Krehl, gebo­re­ne Anke,
Ehe­frau des Schlach­ters August Krehl
41 Jah­re alt, evan­ge­li­scher Reli­gi­on,
wohn­haft in Ber­lin Straß­burg­stra­ße 4,
gebo­ren zu Prin­zenthal Kreis Brom­berg
Toch­ter des ver­stor­be­nen Stein­metz Gott­lob Anke,
zuletzt in Prin­zenthal wohn­haft
und des­sen ver­stor­be­nen Ehe­frau Wihel­mi­ne gebo­re­ne Zie­bath,
zuletzt in Nie­der­neu-
kirch in Sach­sen wohn­haft
zu Ber­lin im obi­gen Kli­ni­kum
am sechs­ten Okto­ber
des Jah­res tau­send neun­hun­dert acht
nach­mit­tags um acht Uhr
ver­stor­ben sei.
(…)

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen