Die geerbten Lieblingsstücke aus meiner Familie: Glaselefanten

Glaselefanten (grauskaliert)

Meine genealogische Kollegin Cordula Eberle hatte vor kurzem eine Blogparade mit dem Thema „Lieblingsstücke“ angezettelt. Nach einigem Überlegen, ob ich Derartiges besitze, worüber ich schreiben könnte, fand ich schließlich doch etwas: Glaselefanten.

Cordula Eberle hat auf ihrem Blog „Our Family History“ eine Blogparade mit dem Thema „Lieblingsstücke“ gestartet. Bei dieser Blogparade hat man die Möglichkeit, persönliche Lieblingsstücke aus der Ahnenforschung anderen Personen vorzustellen.

Ich fragte mich, ob ich ebenfalls ein Andenken oder ein anderes Erinnerungsstück von meinen Vorfahren besitzen würde. Zuerst war ich mir sicher, dass ich außer ein paar wenige Fotos leider nichts Bedeutsames besitzen würde, was von meinen Vorfahren stammte. Hierfür wollte ich dann auch schon meine Teilnahme an dieser Blogparade ad acta legen.

Dann fiel mir aber plötzlich ein, dass ich doch etwas besitze, was schon im Besitz meiner Großeltern mütterlicherseits war: Glaselefanten.

Glaselefanten

Glaselefanten

Diese beiden Glaselefanten haben ich vor einiger Zeit von meiner Mutter geschenkt bekommen. Ursprünglich waren es drei Elefanten gewesen: eine großer Elefant gehörte ebenfalls dazu. Dieser ist jedoch vor einigen Jahren kaputtgegangen.

Diese Glaselefanten waren im Besitz meiner Großeltern mütterlicherseits gewesen, die ich leider nie kennenlernen konnte, weil beide vor meiner Geburt verstarben. Auch ein paar Erinnerungen meiner Mutter und ihres Bruders erfuhr ich, dass diese Glaselefanten im damaligen Elternhaus, welches seit 25 Jahren in Familienbesitz war, in einer alten Vitrine des Gästewohnzimmers zusammen mit anderem Porzellangeschirr stand. Meine Mutter meinte noch, dass diese Glaselefanten sogar sich im Besitz der Eltern meiner Großmutter mütterlicherseits befindet haben müssten. Ob es wirklich so bar und die Erinnerungen keinen Streich spielten, kann wahrscheinlich nicht mehr mit Gewissheit beantwortet werden.

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen