Excel-Vorlage für eine Ahnentafel mit Kekule-Nummerierung und symbolischen Fotos

Vorlage einer Ahnentafel mit 4 Generationen, Kekule-Nummern und symbolischen Fotos

Ich stel­le euch dies­mal eine selbst­ge­mach­te Ahnen­ta­fel für 4 Ahnen­ge­ne­ra­tio­nen als Vor­la­ge in Form einer Excel-Arbeits­map­pe vor. Die Ahnen­ta­fel gibt es in 4 ver­schie­de­nen Aus­fer­ti­gun­gen, die sich nur gering­fü­gig in zusätz­li­chen Details unter­schei­den.

Die Ahnen­ta­fel ist als Excel-Arbeits­map­pe im For­mat .xlsx für Micro­soft Excel 2007 oder höher erstellt wor­den. Die­se Excel-Arbeits­map­pe kann prak­tisch auch mit OpenOffice/LibreOffice geöff­net wer­den, wobei unter Umstän­den mit For­ma­tie­rungs­de­fi­zi­ten gerech­net wer­den muss. Die Ahnen­ta­fel ist zwar für eine Sei­ten­grö­ße von A4 im Quer­for­mat aus­ge­rich­tet, kann den Druck jedoch in den Dru­cker­ein­stel­lung pro­blem­los auf A3 ver­grö­ßert wer­den. (Viel­leicht wer­de ich in einer spä­te­ren Ver­si­on auf A3 opti­mie­ren.)

Down­load: 4-generationen-ahnentafel-vorlage_170826.xlsx (94 KB)

Die­se Excel-Arbeits­map­pe der 4-Gene­ra­tio­nen-Ahnen­ta­fel ent­hält 4 ver­schie­de­ne Ahnen­ta­fel-Vor­la­gen, die sich nur im Detail unter­schei­den:

  1. Ahnen­ta­fel mit 4 Gene­ra­tio­nen
  2. Ahnen­ta­fel mit 4 Gene­ra­tio­nen und zusätz­li­cher Keku­le-Num­me­rie­rung
  3. Ahnen­ta­fel mit 4 Gene­ra­tio­nen und zusätz­li­chen sym­bo­li­schen Fotos
  4. Ahnen­ta­fel mit 4 Gene­ra­tio­nen und zusätz­li­cher Keku­le-Num­me­rie­rung und sym­bo­li­schen Fotos

Für die Ver­wen­dung der Ahnen­ta­fel gibt es selbst­ver­ständ­lich KEINE lizenz­recht­li­chen Ein­schrän­kun­gen. Die Ahnen­ta­fel inklu­si­ve der ent­hal­te­nen Gra­fi­ken kön­nen ohne Pro­ble­me und frei von Quel­len­nach­weis oder Nut­zungs­art ver­wen­det wer­den.

Inspi­riert für die Stel­lung die­ser Ahnen­ta­fel-Vor­la­ge bin ich auf den Bei­trag Excel-Vor­la­ge für eine Ahnen­ta­fel” von Johan­na Madrasch in ihrem Blog Fami­li­en­ge­schich­te erfor­schen”. Im Detail stör­ten mich aber ein paar Design- und Lay­out-Feh­ler, wes­halb ich mich ent­schloss, eine eige­ne Vor­la­ge zu erstel­len.

Falls ihr Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge für die Ahnen­ta­fel habt und ein­fach eure Mei­nung mit­tei­len wollt, dann schreibt doch ein­fach einen Kom­men­tar.

Autor: Michael Johne

Blogger, Programmierer, Astronom, Dichter, Hobby-Genealoge, Namensforscher, Sprachanalyst, Freizeit-Fotograf, Weltenträumer

Kommentar verfassen