Sterbeurkunde 23/1887 (Okollo/Schleusenau): Bernhard MACHHOLZ

Bei mei­ner neu­li­chen Suche nach den MACHHOLZ in den Brom­ber­ger Adress­bü­chern stell­te ich fest, dass der Ein­trag zu Bern­hard MACHHOLZ im Jahr 1887 ver­schwand und statt­des­sen im Jahr 1888 ein neu­er Ein­trag der Per­son Hen­ri­et­te MACHHOLZ auf­trat. Ich ver­mu­te­te, dass Bern­hard MACHHOLZ im Jahr 1887 ver­stor­ben sein könn­te. Eine Suche in den öffent­li­chen Stan­des­amt­ak­ten von Schleu­sen­au (Okollo/Okole) bei Brom­berg, dem dama­li­gen Wohn­ort von ihm, zeig­te schnell, dass Bern­hard MACHHOLZ in der Tat im Jahr 1887 ver­starb.

Ster­be­ur­kun­de 23/1887 (Okollo/Schleusenau): Bern­hard MACHHOLZwei­ter­le­sen

Verlustlisten 1. Weltkrieg: Richard MACHHOLZ (Schleusenau, Bromberg)

Vor eini­gen Tagen such­te ich mit­tels den Nach­na­men mei­ner Vor­fah­ren aus Prin­zenthal bei Brom­berg in den Ver­lust­lis­ten des Ers­ten Welt­krie­ges auf der Web­sei­te des Ver­eins für Com­pu­ter­ge­nea­lo­gie nach Ein­trä­gen von Gefal­le­nen, Ver­miss­ten oder Ver­wun­de­ten, die mit mei­nen Ahnen­ver­wand­ten aus Prin­zenthal kor­re­lie­ren. Kon­kre­tes fin­den konn­te ich zwar nichts. Jedoch fand ich einen gewis­sen Richard MACHHOLZ, der mein Inter­es­se geweckt hat.

Ver­lust­lis­ten 1. Welt­krieg: Richard MACHHOLZ (Schleu­sen­au, Brom­berg)“ wei­ter­le­sen

Die Entdeckung der Selma Amanda Anke

Seit gut einem Monat bin ich nun bei Ancestry im Abo zah­lend aktiv. Ges­tern such­te ich nach mei­nen Vor­fah­ren und Ahnen­ver­wand­ten mit den Fami­li­en­na­men ANKE. Zwar kann­te ich wesent­li­che Fami­li­en­mit­glie­der der Fami­lie ANKE, doch die Suche bei Ancestry brach­te mit eine neue Urur­groß­tan­te zu Tage: Sel­ma Aman­da ANKE.

Die Ent­de­ckung der Sel­ma Aman­da Anke“ wei­ter­le­sen

Geburtsukunde 90/1879 Prinzenthal: Arnold Bruno Metz

Ges­tern fand ich zu mei­ner Über­ra­schung die Geburts­ur­kun­de 90/1879 zu Prin­zenthal von Arnold Bru­no Metz. Er ist das bis­her drit­te, unbe­kann­te Geschwis­ter mei­nes Urur­groß­va­ters Bern­hard Metz.

Geburts­ukun­de 90/1879 Prin­zenthal: Arnold Bru­no Metz“ wei­ter­le­sen

Nakielska 77 – Nakeler Str. 77

Ges­tern schrieb ich in einem län­ge­ren Bei­trag unter ande­rem über die Wohn­or­te mei­nes Vor­fah­rens Bern­hard METZ”. Der letz­te Wohn­ort in Prin­zenthal bzw. in Brom­berg war die Nake­ler Str. 77” gewe­sen. Das zuge­hö­ri­ge Wohn­haus konn­te ich nun aus­fin­dig machen. Nakielska 77 – Nake­ler Str. 77“ wei­ter­le­sen

Der Fund der Geburtsurkunde von Käthe Wilhelmine Hensel (geb. Metz)” aus Prinzenthal

Wäh­rend mei­ner Abwe­sen­heit von Deutsch­land hat sich anders wo eini­ges getan. So hat die Stadt­ver­wal­tung von Bydgosz­cz (Brom­berg) und Torun in Polen ihre alten preu­ßi­schen Stan­des­amt­ak­ten voll­stän­dig gestellt. Grund genug, da wie­der mal rein­zu­schau­en. Und ihre fand prompt mei­ne Urur­groß­o­ma Käthe Wil­hel­mi­ne HENSEL (geb. METZ). Der Fund der Geburts­ur­kun­de von Käthe Wil­hel­mi­ne Hen­sel (geb. Metz)” aus Prin­zenthal“ wei­ter­le­sen