An der Grenze

Irgend­wann erwis­cht es jeden Ahnen­forsch­er: der Über­gang bei der Suche nach Ahnen vom Standesamt ins Reich der Kirchen­büch­er. Bei mir ist dieser Gren­züber­tritt nun einge­treten. An der Gren­ze“ weit­er­lesen

Adver­tise­ments

Die Eheurkunde von Hermann Herbert Plänitz & Alma Emma Else Plänitz geb. Richter

Gestern erhielt wieder mal eine Kopie ein­er Urkunde von meinen Vor­fahren. Es han­delt sich aber nicht um irgen­deine Urkunde und unter vie­len Urkun­den, son­dern sie sticht (z. t. im Nach­hinein) mit eini­gen Beson­der­heit­en für mich per­sön­lich her­vor. Die Eheurkunde von Her­mann Her­bert Plänitz & Alma Emma Else Plänitz geb. Richter“ weit­er­lesen

Vorfahren aus Brandenburg?

Der Vater meines Vaters hieß Her­bert Wolf­gang Plänitz. Er ist der Stam­m­vater des Nach­na­mens Plänitz in meinem Fam­i­lien­stamm­baum. Von ihm besitze ich eine Geburt­surkunde. Und diese Urkunde gibt einen ersten, vagen Hin­weis darauf, dass ein Teil mein­er Vor­fahren aus Bran­den­burg stam­men kön­nte. Vor­fahren aus Bran­den­burg?“ weit­er­lesen

Die Bedeutung und die Herkunft des Nachnamens PLÄNITZ in Verbindung mit PLANITZ, VON DER PLANITZ, PLAUNITZ und PLANITZER

Lange Zeit habe ich über­legt, was der Nach­name Plänitz, den ich eigentlich gebür­tig tra­gen müsste, bedeutet. Die let­zten zwei Wochen habe ich mich auf der Suche gemacht und dessen Bedeu­tung gefun­den, die im Zusam­men­hang mit weit­eren Nach­na­men Planitz, von der Planitz, Plau­nitz und Plan­itzer ste­ht. Die Bedeu­tung und die Herkun­ft des Nach­na­mens PLÄNITZ in Verbindung mit PLANITZ, VON DER PLANITZ, PLAUNITZ und PLANITZERweit­er­lesen