Kategorien
Ortsfamilienbücher

Mein erstes Online-OFB und die Hintergründe

Vor eini­gen Tagen habe ich mein ers­tes Online-OFB ver­öf­fent­licht. Es han­delt sich um das Online-OFB Hamm“. In die­sem Bei­trag möch­te ich weni­ger um die Inhal­te die­ses Online-OBF schrei­ben, son­dern mehr um die Hin­ter­grün­de, wie es sich zur Ent­ste­hung des Online-OFB kam.

Vor eini­ger Zeit berichteten/​verlinkten der Ahnen­for­scher-Stamm­tisch Unna, dass es im so genann­ten Hamm­Wi­ki die Abschrif­ten des Geburts­re­gis­ters, des Trau­re­gis­ters und des Ster­be­re­gis­ters für die Stadt Hamm im NRW ver­füg­bar und ein­seh­bar sind. Da ist mit dem News­blog Orts­fa­mi­li­en­bü­cher-News über sol­cher­lei Din­ge täg­lich berich­te, fand ich eine pas­sen­de Quel­le für eine ent­spre­chen­de Mel­dung im News­blog.

Als ich die ein­zel­nen Abschrif­ten mir genau­er betrach­te­te, muss­te ich fest­stel­len, dass die­se eine idea­le Grund­la­ge für die Erstel­lung eines Online-OFB waren, dass dato noch nicht exis­tier­te. Und schnell kam die Idee auf, dass ich den Platz für die Erstel­lung des Online-OFB ein­neh­men wer­de. Zu erwäh­nen ist auch, dass ich kei­ner­lei, genea­lo­gi­sche Bezü­ge zu Hamm oder in unmit­tel­ba­rer Umge­bung habe.

So kam es schließ­lich, dass das Online-OFB in sei­ner ers­ten Fas­sung ent­stand. Mit Dr. Det­lef Bernt­zen, der die Abschrif­ten im Hamm­Wi­ki erstell­te, habe ich Kon­takt auf­ge­nom­men, um die zukünf­ti­ge Ent­wick­lung des Online-OFB Hamm“ bes­ser abzu­stim­men und gegen­sei­tig Ver­bes­se­run­gen zwi­schen den Abschrif­ten und dem Online-OFB aus­zu­tau­schen.

Momen­tan ist das Online-OFB Hamm“ rela­tiv klein und ent­hält weni­ge hun­der­te Per­so­nen. Ich schät­ze dabei, dass ich rund 1000 Per­so­nen monat­lich ein­tra­gen kann. Dies ent­spricht 33 – 34 Per­so­nen­ein­tra­gun­gen täg­lich, was einen rea­lis­ti­schen Wert bei ca. 2 Stun­den täg­li­cher Arbeits­zeit am Online-OFB dar­stellt.

Momen­tan sind die Nachnamen/​Familiennamen nicht ein­heit­lich gebildet/​eingetragen. Vor­ran­gig herr­schen in den meis­ten Fäl­len die Ori­gi­nal­ein­trä­ge. Lang­fris­tig wird sich aber eine groß­flä­chi­ge Ver­ein­heit­li­chung mit eini­gen Aus­nah­men bil­den.

Das Online-OFB Hamm“ wird von mir spe­zi­ell für Inter­es­sier­te und all­ge­mein für die Öffent­lich­keit zum Down­load ange­bo­ten. Das Online-OFB wird dabei auf Git­hub gehos­tet. Dort sind die Ahnen­blatt-Datei­en und die jeweils expor­tier­ten Ged­com-Datei­en hin­ter­legt. Zudem gibt es auch eine sepa­ra­te Sei­te auf die­ser Web­sei­te, in der eine Über­sicht aller bis­he­ri­gen Ver­sio­nen des Online-OFB zu fin­den ist.

Wich­tig dabei ist zu wis­sen, dass das Online-OFB unter Crea­ti­ve Com­mons Namens­nen­nung, nicht kom­mer­zi­ell, Wei­ter­ga­be unter glei­chen Bedin­gun­gen“ (CC BY-NC-SA 3.0) lizen­ziert ist.

Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0)
Attri­bu­ti­on-Non­Com­mer­cial-ShareA­li­ke 3.0 Unpor­ted (CC BY-NC-SA 3.0)

Kommentar verfassen