Mein persönlicher Rückblick des 71. Deutschen Genealogentages 2019 in Gotha

Vom 13. – 15. Sep­tem­ber 2019 wur­de in der Stadt­hal­le von Gotha der 71. Deut­sche Genea­lo­gen­tag (DGT) ver­an­stal­tet, des­sen Aus­rich­ter die­sen Jah­res die Arbeits­ge­mein­schaft Genea­lo­gie Thü­rin­gen (AGT) war. Ich habe eben­falls den 71. DGT besucht. Es war ledig­lich nur ein Tag für mich gewe­sen, der aber zugleich als besu­cher­inten­sivs­te Tag galt. Von mei­nen Besuch an die­sem Tag konn­te ich ein paar Ein­drü­cke gewinnen/​mitnehmen und muss­te dabei fest­stel­len, dass der 71. DGT gefühlt anders war, als ich es bis­her kann­te.

Mein per­sön­li­cher Rück­blick des 71. Deut­schen Genea­lo­gen­ta­ges 2019 in Gotha“ Wei­ter­le­sen

Vorbereitung zum 71. Deutschen Genealogentag in Gotha – meine Kritik

Vom 13.09. – 15.09. fin­det im thü­rin­gi­schen Gotha der 71. Deut­sche Genea­lo­gen­tag 2019 (abge­kürzt: DGT) statt. Das ist in gut 2 Mona­ten. Nun habe ich vor eini­gen Tagen eben­falls für die­sen Genea­lo­gen­tag mich als Besu­cher für die Fach­vor­trä­ge über die offi­zi­el­le DGT-Web­­sei­­te des Ver­an­stal­tungs­aus­rich­ters AGT (= Arbeits­ge­mein­schaft Genea­lo­gie Thü­rin­gen e. V.) ange­mel­det. Aller­dings muss­te ich fest­stel­len, dass mir die Ori­en­tie­rung auf der DGT-Web­­sei­­te aus der Sicht eines Besu­cher sehr schwer fiel und miss­ver­ständ­lich wirk­te. Mei­ne öffent­li­che Kri­tik für die AGT gibt es in die­sem Bei­trag.

Vor­be­rei­tung zum 71. Deut­schen Genea­lo­gen­tag in Gotha – mei­ne Kri­tik“ Wei­ter­le­sen